Skip to main content

Kann man einen Sauerstoffkonzentrator mit in die Bahn nehmen

Ein Sauerstoffkonzentrator ist grundsätzlich meist transportabel. Daher kann dieser ohne weiteres mit in die Bahn genommen werden. Allerdings ist es notwendig einige wenige Sicherheitsvorkehrungen zu beachten damit es zu keinen Problemen mit der Bahn und mit Fahrgästen kommen kann.

 

Sicherheitsvorkehrungen für den Sauerstoffkonzentrator

Mobiler Sauerstoffkonzentrator SimplyGo, mit Dauerflow, nur 4,5 kg - Das Gerät sollte in der Bahn niemals einer direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Weiterhin ist es notwendig, das Gerät in einer stabilen Verankerung mitzuführen. Durch die üblicherweise vorkommenden Erschütterungen bei der Bahnfahrt würde das Gerät sonst nicht sicher stehen oder gegebenenfalls auch durch die Gänge rollen.

 

Behindertenplatz buchen und nutzen

Menschen mit dieser Einschränkung haben meist auch einen Behindertenausweis. Dieser ermöglicht es, den Behindertenplatz zu nutzen. Hier ist etwas mehr Platz und der Sauerstoffkonzentrator kann bequem abgestellt und verwahrt werden. So ist währen der Reise jederzeit Zugriff auf das Gerät. Insofern ein Stromanschluss für den Konzentrator benötigt wird sind gerade viele Fernzüge mit Steckdosen ausgestattet die kostenfrei genutzt werden können.